banner11

Elternsprechtag 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
am Freitag, dem 06.02.2015 findet von 09.00 – 18.00 Uhr der diesjährige Elternsprechtag am Hilda-Gymnasium statt.
 
Die Sprechzeiten der Lehrkräfte entnehmen Sie bitte der beigefügten Liste. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Tochter/Ihren Sohn Termine bei den gewünschten Lehrkräften zu vereinbaren.
 
Auf Grund der Erfahrungen der letzten Jahre möchte ich auf Folgendes hinweisen:
 
Viele Eltern kommen mit sehr hohen Erwartungen zum Elternsprechtag und vergessen dabei, dass der Zeitrahmen für jedes Einzelgespräch nur 10 Minuten beträgt. Um Verzögerungen und Probleme bei den nachfolgenden Gesprächsterminen zu vermeiden, muss dieser Zeitrahmen unbedingt eingehalten werden.
 
Erlauben Sie mir in diesem Zusammenhang einige grundsätzliche Anmerkungen über die Funktion eines Elternsprechtages:
 
Der Elternsprechtag ist dafür gedacht, evtl. neue Lehrkräfte kennen zu lernen und sich über den aktuellen Leistungsstand Ihres Kindes zu informieren. Schwierige Einzelprobleme sollten stets in Ruhe und mit entsprechender Vorbereitung besprochen werden. Dafür reicht das Zeitfenster bei einem Elternsprechtag nicht aus.
 
Bitte nutzen Sie für solche Fälle Gespräche mit den einzelnen Lehrkräften, die Sie über die Dienst-E-Mail-Adressen der KollegInnen: Nachname@hilda-gymnasium.de vereinbaren können.
  
Mit freundlichen Grüßen
   
Breitenbach
Schulleiter
 

Klasse 10 – Fächerwahl: Was ist „Darstellendes Spiel“ ?

Am  Montag, 19. 1. 2015,  2. – 4.  Stunde (Klassen 10.2 und 10.4),  und am  Freitag, 23.1. 2015, 2.- 4. Stunde (Klassen 10.1 und 10.3) finden in der Gymnastikhalle des Hilda-Gymnasiums so genannte Kennenlern-Workshops für alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen statt, die in Erwägung ziehen, das Fach „Darstellendes Spiel“ als künstlerisches Fach in der Oberstufe zu wählen.

Weiterlesen …

13.01.2015

Mobbing - Präventionsarbeit am Hilda Gymnasium

Ist eine Beleidigung Gewalt? Oder ist es doch eher der klassische Faustschlag ins Gesicht? Wer wird Opfer von Mobbing? Welche Beeinträchtigungen entstehen für das Opfer? Warum gibt es Täter?

Schulisches Lernen besteht aus mehr als nur Lernstoff – es umfasst unter anderem auch soziales Lernen und Persönlichkeitsentwicklung. Da leider die Konfrontation mit Gewalt – speziell mit Mobbing – immer wieder Gegenstand schulischer Wirklichkeit ist, finden die jährlichen Thementage Gewalt/ Mobbing für die Jahrgangsstufe 6 ab 19. Januar 2015 am Hilda Gymnasium statt.

Im Rahmen eines Projekttages setzt sich jede Klasse 6 mit dem brisanten Thema Gewalt und Mobbing auseinander. In Diskussionen, spielerischen Übungen und Rollenspielen werden ganzheitliche Zugänge zum Themenkreis gesucht und grundlegende Handlungs- und Lösungsstrategien erarbeitet.

In ihrer Präventionsarbeit werden die Mitglieder des Präventionsteams (Frau Klinksiek und Herr Meyberg) durch einen Polizeibeamten unterstützt, der auch auf strafrechtliche Dinge aufmerksam macht.

„Hilda“ lädt zum Tag der offenen Tür

Bilingual französisches Gymnasium stellt sein Angebot vor

Das Hilda-Gymnasium lädt alle Eltern, die ihre Kinder für das Schuljahr 2015/2016 an einem Gymnasium anmelden wollen, zum Tag der offenen Tür für Samstag, den 24. Januar 2015 ein, sich von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr umfassend über das Schulleben am Hilda zu informieren.
 
Jeweils um 10:00 Uhr und um 11.30 Uhr haben die Interessenten Gelegenheit, einer Präsentation in der Turnhalle beizuwohnen, in der Vertreter der Schulleitung  das pädagogische Profil der Schule vorstellen und über das vielfältige Bildungsangebot informieren.
 
Bei einem Rundgang durch die Klassen- und Fachräume des Südalleetraktes vertiefen Gespräche mit Vertretern der Schulleitung, mit Lehrern, Schülern und Eltern die gewonnenen Einblicke.
 
Für die Dauer der Veranstaltung stehen hinreichend Parkplätze auf dem Schulhof (Einfahrt Kurfürstenstraße) zur Verfügung.

Anmeldung für die Jahrgangsstufe 11 für das Schuljahr 2015/2016

Die Anmeldungen für Realschüler für die Jahrgangsstufe 11 für das Schuljahr 2015/2016 finden in der Zeit vom 02.02. bis 27.02.2015 statt.
Zwecks Anmeldetermin setzen Sie sich bitte mit dem Sekretariat unter folgender Telefonnummer: 0261/29670260 in Verbindung.
 
Mitzubringen sind folgende Unterlagen:
 
Geburtsurkunde
Zeugnisse 9/2 und 10/1
Berechtigungsschein (Original)

Registrierung ist notwendig

Der Zugang zum Vertretungsplan wurde personalisiert. Daher können Sie mit Beginn der Herbstferien den Vertretungsplan nur noch einsehen, wenn Sie sich für den internen Bereich der Homepage registriert haben. Auch die Stundenpläne und bestimmte Formulare sind dann nur noch durch einen Login erreichbar.

Die Registrierung zum internen Bereich können Sie im Bereich Intern vornehmen.