banner11

Projekttage 2015

Unter dem Thema „Eine Schule liest ein Buch“ werden am Hilda-Gymnasium vom 15. bis zum 18. Juli Projekttage durchgeführt. Im Mittelpunkt der Arbeit in den Projekten steht das Buch „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne.  Die Geschichte von Phileas Fogg und seinem Begleiter Passepartout, die in einer abenteuerlichen Reise die Welt umrunden, ist Grundlage für viele Projektideen. Neben szenischen Umsetzungen, aus der Geschichte heraus gestalteten Trickfilmen, geographischen und künstlerischen Projekten, werden unter anderem auch Essgewohnheiten der verschiedenen bereisten Länder oder deren politische Situation zum Gegenstand der Arbeit.

Den Abschluss der Projekttage bilden die Präsentationen am Samstag, dem 18.Juli. Dieser Tag beginnt für die Schülerinnen und Schüler um 10 Uhr mit den letzten Vorbereitungen. In der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr können  Schüler, Eltern und Lehrer die Ergebnisse der Projekte besichtigen. Die Veranstaltung endet nach dem Aufräumen um 15 Uhr.

Wie Senf mit Haselnuss und Vanille

39 Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums besuchen ihre Austauschpartner in Is-sur-Tille

Wenn man nach Dijon fährt, darf eines natürlich nicht fehlen: die Senfprobe. Und so stand sie auch auf dem Programm der 39 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7-9, die sich vom 11. bis 17.6.  bei ihren Austauschpartnern in Is-sur-Tille in der Nähe von Dijon aufhielten. Bei der Führung durch die Senffabrik „Edmont Fallot“ in Beaune erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass Senfkörner lange 24 Stunden nach der Verarbeitung so bitter schmecken, dass sie ungenießbar wären, sodass die Senfpaste erst einmal für diesen Zeitraum  in einem Behälter auf die Weiterverarbeitung wartet und dabei die Bitterkeit verliert. Das konnte man auch bei der anschließenden Senfprobe feststellen. Denn da schmeckte der Senf beispielsweise scharf als reiner „Dijonsenf“ ohne Aromastoffe oder fast süß, wenn er mit Honig und Lebkuchen aromatisiert wird, um nur zwei von vielen Geschmackssorten zu nennen.

Und so vielfältig wie die Senfsorten war auch das Programm, das Madame Galle-Lecrubier in Frankreich für uns vorbereitet hatte.

Weiterlesen …

05.07.2015
Lena Gottschalk, Felix Beus (Klasse 9.2, Hilda-Gymnasium), Hannah Jesse (Klasse 9, Bischöfliches Cusanus-Gymnasium Koblenz)

Gewinner des Bundeswettbewerbes Fremdsprachen 2015

Wer traut sich was? Wer lässt sich gern herausfordern? Wer will wissen, wo was steht? So ruft der Bundeswettbewerb Fremdsprachen mit dem Sitz in Bonn alljährlich zum Mitmachen auf. Zwei Schüler des Hilda-Gymnasiums Koblenz mit den Fach Englisch können diese Fragen mit “Yes, we can!“ beantworten.

Weiterlesen …

28.06.2015

Instrumentenverteilung der neuen Bläserklasse

Alle Schüler der zukünftigen Bläserklasse können sich hier über die Instrumentenverteilung informieren:

Instrumentenverteilung Schuljahr 2015/16

Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr!

Frankreichaustausch Bar-le-Duc 2015

Zehn Schüler aus den Jahrgängen acht, neun und zehn nahmen am diesjährigen Frankreichaustausch teil, der von 28.05- 02.06.2015 in Bar-le-Duc (Lothringen) stattfand.

Weiterlesen …

17.06.2015

Registrierung ist notwendig

Der Zugang zum Vertretungsplan wurde personalisiert. Daher können Sie mit Beginn der Herbstferien den Vertretungsplan nur noch einsehen, wenn Sie sich für den internen Bereich der Homepage registriert haben. Auch die Stundenpläne und bestimmte Formulare sind dann nur noch durch einen Login erreichbar.

Die Registrierung zum internen Bereich können Sie im Bereich Intern vornehmen.